OA2017

OA2017

Sonntag, 6. August 2017

XVI. OFFENE ATELIERS LEIPZIG >>> 24. 9. 2017

Seien Sie herzlich willkommen zu den Leipziger Offenen Ateliers am 24. Sept. 2017 !!

Dieser Tag ist nicht nur als Wahlsonntag ein ganz besonderer. Denn bereits zum 16. Mal öffnen in ganz Leipzig Künstlerinnen und Künstler zwischen 14 und 19 Uhr ihre Ateliers allen Leuten, die schon immer einmal wissen wollten, wo und wie Kunst entsteht, was alles dazugehört und dahintersteckt oder einfach die Leipziger Kunstlandschaft intensiver kennenlernen möchten.

Das Spektrum der bildenden Kunst reicht hierbei von der Malerei, Grafik, Fotografie und Plastik bis hin zur Konzeptkunst und Performance. Da die Grenzen der unterschiedlichen Kunstgenres ohnehin fließend sind, wird mancherorts auch Musik und vieles mehr geboten. Auch Möglichkeiten zum eigenen Ausprobieren künstlerischer Techniken gibt es in etlichen Ateliers, was auf dem aktualisierten interaktiven Stadtplan (unten stehend ab 6. September) entnommen werden kann.
Und wie die Jahre zuvor wird auch wieder ein Flyer mit allen Atelieradressen erscheinen, der ebenfalls ab 6. September an der Information des Neuen Rathauses, der Tourismusinformation, dem Stadtbüro Leipzig und anderen öffentlichen Einrichtungen zu erhalten ist.

Mit einer Rekordbeteiligung von über 100 bildenden Künstlerinnen und Künstlern wurde dieser Tag der Kunst im vergangenen Jahr zu einem gelungenen Ereignis. Und da nicht alle Ateliers in fünf Stunden zu besuchen waren, freuen wir uns besonders auf die kommenden
XVI. Offenen Ateliers Leipzig am 24. 9. 2017 !!

Um sich noch im Nachgang über alle Künstlerinnen und Künstler der XV. Offenen Ateliers im letzten Jahr informieren zu können, finden Sie in der rechten Spalte die Teilnehmerliste mit den jeweiligen Websites. Auch den interaktiven Stadtplan behalten wir deshalb online noch bei. Ab 6. September werden alle TeilnehmerInnen der XVI. Offenen Ateliers an dieser Stelle bekannt gegeben.

>> Zur Anzeige der Atelierstandorte unten auf dem interaktiven Stadtplan bitte mit "+" stark vergrößern. Die roten Markierungen kennzeichnen eine Atelieradresse mit mehreren Künstler/innen, die nur bei starker Vergrößerung einzeln angezeigt werden können.









Einige Eindrücke der 15. Offenen Ateliers haben beteiligte KünstlerInnen fotografisch festgehalten:


Atelier von Mona Ragy Enayat


Atelier von Teresa Szepes


Atelier von Konrad Gehse


Atelier von Franziska Kilger

Bei Corwin von Kuhwehde gab es sogar eine einzigartige Porträtaktion.
Link zum Projekt


Atelier von Elisabeth Hinze


Atelier Valeri & Nadja Generosow



Atelier von Marcel Schäfer und Philipp Orlowski
mit japanischer Teezeremonie und Tischtennisqualitäten